Nr. 197: Media

Nr. 197: Media

Autor(en): Maria Lipman, Nozima Akhrarkhodjaeva
Herausgeber: Stephen Aris, Matthias Neumann, Robert Orttung, Jeronim Perović, Heiko Pleines, Hans-Henning Schröder, Aglaya Snetkov
Serie: Russian Analytical Digest (RAD)
Ausgabe: 197
Verlag(e): Center for Security Studies (CSS), ETH Zurich; Research Centre for East European Studies, University of Bremen; Institute for European, Russian and Eurasian Studies, George Washington University
Publikationsjahr: 2017

In dieser Ausgabe wird der Stand der Dinge in der russischen Medienlandschaft analysiert. Zunächst beschreibt Maria Lipman, wie der Kreml trotz der allgemeinen Unterdrückung der freien Medien den Betrieb einiger kleiner Publikationen und unabhängiger Nischenerzeugnisse gestattet, weil dadurch die Konformität der Bevölkerung gegenüber dem Regime nicht betroffen ist und die Möglichkeit geschaffen wird, Dampf abzulassen. Zweitens untersucht Nozima Akhrarkhodjaeva, wie die russische Regierung sicherstellt, dass Medienerzeugnisse eine Kreml-freundliche Position vertreten, ohne allzu offensichtliche Zwangsmassnahmen anwenden zu müssen – stattdessen vertraut das Regime auf den „weicheren“ Einsatz seiner administrativen Ressourcen. Drittens bietet eine Sammlung von Berichten und Umfragen einen Überblick über den Konsum, die Qualität, und die öffentliche Glaubwürdigkeit der Medienberichterstattung in Russland.

Download:

 
 
URL der Seite: http://www.css.ethz.ch/publikationen/russian-analytical-digest/details.html
Mon Jun 26 15:53:25 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich