Nr. 199: Making Social Policy in Contemporary Russia

Nr. 199: Making Social Policy in Contemporary Russia

Autor(en): Marina Khmelnitskaya, Irina Olimpieva
Herausgeber: Stephen Aris, Matthias Neumann, Robert Orttung, Jeronim Perović, Heiko Pleines, Hans-Henning Schröder, Aglaya Snetkov
Serie: Russian Analytical Digest (RAD)
Ausgabe: 199
Verlag(e): Center for Security Studies (CSS), ETH Zurich; Research Centre for East European Studies, University of Bremen; Institute for European, Russian and Eurasian Studies, George Washington University
Publikationsjahr: 2017

Diese Ausgabe untersucht, wie in Rußland Sozialpolitik gemacht wird. Zunächst untersucht Marina Khmelnitskaya die Rolle von politischen Experten in der Wohnbaupolitik und prüft, in welchem Ausmaß sie diesen Prozeß beeinflussen. Außerdem analysiert Irina Olimpieva, wie Gewerkschaften versuchen, den politischen Prozess zu beeinflussen. Sie stellt die These auf, dass deren informelle Praktiken der direkten politischen Teilnahme möglicherweise unterschätzt werden.

Download:

 
 
URL der Seite: http://www.css.ethz.ch/publikationen/russian-analytical-digest/details.html
Mon Jul 24 16:33:50 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich