Forschung

Main content

Die Forschung am Center for Security Studies konzentriert sich auf sich verändernde Bedrohungen für Staaten und ihre Gesellschaften und die Art und Weise, wie sich wichtige Akteure organisieren, um diesen Bedrohungen zu begegnen. Die Forschungsarbeit folgt einem breiten interdisziplinären Ansatz und konzentriert sich auf sechs Hauptforschungsbereiche:

Cybersicherheit
Wir untersuchen, wie Cybervorfälle den politischen Diskurs beeinflussen oder gar verändern, in dem sie gewisse (politische) Massnahmen möglich machen. Insbesondere sind wir daran interessiert, wie das Wissen über diese Vorfälle entsteht, wie es sich wandelt und wer dabei welche Rolle einnimmt und wie dieses Wissen in der Politik genutzt bzw. eingesetzt wird.

Nuklear(-waffen)-Politik
Wir untersuchen die theoretischen und historischen Dimensionen der Verbreitung beziehungsweise Nichtverbreitung von Atomwaffen und insbesondere der Rolle von Institutionen und Regimen innerhalb der globalen nuklearen Ordnung. Das Ziel ist es, die Anreize und Hemmnisse nuklearer Proliferation offenzulegen und auf diese Weise komplexe Analysen der (Nicht-)Proliferationsentscheidungen von Staaten zu entwickeln.

Postkonflikt-Studien
Wir untersuchen die Bedingungen für nachhaltigen Frieden im Anschluss an bewaffnete Konflikte. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz und fokussieren nicht nur auf das Wiederaufflammen politischer Gewalt, sondern setzen uns auch mit anhaltender sozialer Gewalt auseinander.  

Sicherheitsinstitutionen
Wir untersuchen, warum und wie Sicherheitsinstitutionen sich im Laufe der Zeit verändert haben. Wir schauen uns die resultierende Politik und deren Auswirkungen auf die nationale Sicherheit an. Wir analysieren verschiedene Konzepte der Weltordnung und untersuchen Muster der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Sicherheitsakteuren, einschließlich einzelner Staaten, der UNO, der EU und der NATO sowie globaler und regionaler Sicherheitsgemeinschaften.

Sicherheitstechnologien
Wir untersuchen die Entwicklung und dein Einsatz von zivilen und militärischen Technologien im Sicherheitsbereich. Wir fragen uns, welche Entscheide hinter der Entwicklung stehen und welche politischen und sozialen Auswirkungen ihr Einsatz hat. Ebenso schauen wir uns Bestrebungen von Rüstungskontrolle an.    

Urbane Sicherheit
Wir untersuchen Fragen der persönlichen Sicherheit und zwischenmenschlichen Gewalt im urbanen Raum. Eine rasante Verstädterung, vor allem im Globalen Süden, hat Probleme wirtschaftlicher Ungleichheit und sozialer Diskriminierung akzentuiert und zu hohen Gewaltraten beigetragen. Im Kontext des Institute for Science, Technology and Policy (ISTP) arbeiten wir mit Forschenden aus verschiedenen Disziplinen an Lösungen für urbane Sicherheitsprobleme.

 
 
URL der Seite: http://www.css.ethz.ch/forschung.html
Fri Jun 23 14:57:07 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich