printlogo
http://www.ethz.ch/
Center for Security Studies (CSS)
 
print
  
Deutsch English

Bulletin-2012.jpg

Bulletin 2012 zur schweizerischen Sicherheitspolitik

Autor(en): Marco Wyss, Jonas Hagmann, Tibor Szvircsev Tresch, Daniel Trachsler, Tim Prior

Herausgeber: Andreas Wenger, Daniel Trachsler

Serie: Bulletin zur schweizerischen Sicherheitspolitik

Verlag(e): Center for Security Studies (CSS), ETH Zürich

Publikationsjahr: 2012


Das Bulletin 2012 zur schweizerischen Sicherheitspolitik deckt ein breites Themenspektrum ab. Der erste Beitrag evaluiert die internationalen Peacekeeping-Bemühungen in Afrika und argumentiert, dass die neutrale Schweiz als Staat ohne Kolonialvergangenheit und macht- oder regionalpolitische Ambitionen gut geeignet wäre, vermehrt an der militärischen Friedensförderung in dieser Region mitzuwirken. Der zweite Artikel geht der Frage nach, wie und bei wem sich Schweizer Politiker über sicherheitspolitische Themen informieren und über welche Formate Experten im Gegenzug ihr Fachwissen einbringen. Damit bietet er eine empirische Basis für die Intensivierung des sicherheitspolitischen Dialogs, die von beiden Seiten gewünscht wird. Der dritte Beitrag analysiert die Bedeutung der staatlichen Imageförderung für die Wahrung der aussenpolitischen Interessen der Schweiz. Er zeigt Potenzial und Grenzen der Landeskommunikation auf und erklärt, weshalb diese angesichts eines verschärften internationalen Konkurrenzkampfs zu einem unverzichtbaren aussenpolitischen Instrument geworden ist. Der vierte Artikel evaluiert das sicherheitspolitische Trendkonzept der Resilienz und weist auf die Probleme hin, die mit der Messung der Resilienz verbunden sind. Weiter zeigt er, dass die Entwicklung einer Resilienzpolitik neben methodischen auch zahlreiche politische Fragen aufwirft.

Download:

Deutsch (PDF)

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2014 ETH Zürich | Impressum | Disclaimer | 5.12.2011
top