Wie man die FARC Guerillas vom Kampf abhält

03.08.2017

Nach jahrelangen Friedensverhandlungen hat die kolumbianische FARC-Guerrilla im Juni ihre Waffen abgegeben. Um aber einen Schlussstrich unter die Gewalt zu ziehen, muss Kolumbien auch für die Reintegration von Ex-Kriegsteilnehmern sorgen.  

Colombia
Quelle: Flickr (UK Mission to the UN/Lorey Campese)

Nach jahrelangen Friedensverhandlungen hat die kolumbianische FARC-Guerrilla im Juni ihre Waffen abgegeben. Dies bedeutet das Ende eines Konflikts, der 1964 begonnen hat. Um aber einen Schlussstrich unter die Gewalt zu ziehen, muss Kolumbien auch für die Reintegration von Ex-Kriegsteilnehmern sorgen. In dieser Kolumne aus den New York Times beleuchten Enzo Nussio vom CSS und Oliver Kaplan die damit verbundenen Herausforderungen.

Zur Publikation

 
 
URL der Seite: http://www.css.ethz.ch/ueber-uns/css-news/2017/08/wie-man-die-farc-guerillas-vom-kampf-abhaelt.html
Wed Aug 16 21:56:00 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich