Publication

Main content

Nov 2002

Dieses Arbeitspapier diskutiert den politischen Einfluss der Öl- und Gasindustrie in post-sowjetischen Russland der Ära Jelzin. Das Papier argumentiert, dass die Öl- und Gasindustrie in dieser Zeit recht unbeobachtet erheblichen Einfluss auf politische Entscheidungsprozesse gewinnen konnte. Das Papier gibt für beide Branchen jeweils ein Überblick über die wirtschaftliche und strukturelle Entwicklung, bevor die relevanten Akteure auf seiten der Branche und des Staates portraitiert werden. Abschließend wird dann die Interaktion zwischen diesen Akteuren analysiert.

Download German (PDF, 40 pages, 385 KB)
Author Heiko Pleines
Series FSO Working Papers
Issue 41
Publisher Research Centre for East European Studies (FSO)
Copyright © 2002 Forschungsstelle Osteuropa Bremen
 
 
Page URL: http://www.css.ethz.ch/en/services/digital-library/publications/publication.html/26747
Sun Feb 19 09:43:46 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich